Silver Sash

INFOS


ARTIST


RELEASE DATE

04.02.2022


CATALOGUE NO.

GRCD/LP/Digital 1003

TRACKLIST


Tempel Timber
Acacia
Duat Hawk
Dead Dead Beat
Omaha
Sicagnu
The Lash
8 of 9
Silver Sash

WATCH & LISTEN



YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Spotify zu laden.

Inhalt laden

Shop


Story


Mit „Silver Sash“ erscheint am 04. Februar 2022 endlich das langersehnte Nachfolgewerk zum epochalen „Star Treatment“ auf Glitterhouse Records. Nie zuvor haben sich Wovenhand so viel Zeit für die Produktion eines Albums genommen.

„Silver Sash is a totally unique record for Wovenhand. All done at home, lots of electronics, mixed during a pandemic, backs to the wall. It’s another feather in the wild hat that is the Wovenhand catalog.“Chuck French

Silver Sash ist das erste musikalische Lebenszeichen von David Eugene Edwards seit dem von Fans wie Kritiker*innen gefeierte Star Treament (2016). Das neue Album wurde zusammen mit Chuck French geschrieben, der vielen als Gitarrist der Emocore Band Planes Mistaken For Stars bekannt sein dürfte. Beide kennen sich seit Ewigkeiten, jetzt haben sie endlich die Zeit gefunden, dieses epochale Album zu komponieren: „The music was recorded in my house in Denver with the help of our dear friend Jason Begin. David recorded his vocals at his house (which also happens to be 3 blocks away). I had a bunch of music in various states of existence, of various ages, languishing in my computer. I made a playlist for David and we just started to devour them bit by bit. Some were scrapped, but most were utilized“ sagt French über die Aufnahmen. Der Entstehungsprozess zu Silver Sash hat insgesamt mehr als vier Jahre gedauert. Länger als für jedes Wovenhand Album zuvor.

Silver Sash wird von einem mächtigen Schlag namens Temple Timber eröffnet. Gefolgt von dem treibenden Acacia, welches French wie folgt beschreibt: “galloping across the dry grass fields on a horse into the white bark forest”. Song #3 Duat Hawk ist der mystische Gegenpart, der sich gänzlich auf Edwards’ faszinierende Stimme konzentriert. Dead Dead Beat besticht hingegen durch seine gallopierenden Drums und seine harten Gitarrenklänge. Ganze neun Songs wurden aufgenommen, die trotz ihrer Heavyness nichts an ihrer Magie eingebüßt haben, wie der Titeltrack eindrucksvoll zeigt und gekonnt die Brücke zwischen der ruhigen, mystischen und der lauten, trotzdem magischen Seite von Wovenhand schlägt.

Seele, Gesicht und Kopf von Wovenhand ist David Eugene Edwards, einer der beeindruckendsten Gitarristen/Sänger, Songschreiber und Lyriker unserer Zeit, der in den letzten zwei Jahrzehnten unzählige Musiker und Künstler durch seine Arbeit in Wovenhand und 16 Horsepower beeinflusste. Man kann diese Band nicht mit normalen Worten beschreiben. Ihr Sound ist ein organisches Spinnennetz aus Neo-Folk, Post-Punk, Alt-Country und Alternative Rock. Mal traurig und introvertiert, manchmal wütend und von unglaublicher Wucht, ist Wovenhand immer eine unvergessliche Erfahrung. Wir freuen uns sehr, am 4. Februar 2022 das neue Album Silver Sash auf Glitterhouse Records veröffentlichen zu können.

 

Fähigkeiten

Gepostet am

17. März 2023